5 Tipps um den günstigsten Flug zu finden

5 Tipps um den günstigsten Flug zu finden

1. Der frühe Vogel spart den Cent!

Je früher Du deinen Flug buchst, desto günstiger ist er in der Regel. Zwar gibt es auch kurz vor Abflug manchmal Last-Minute Angebote, aber in der Regel spart man viel Geld, wenn man den Flug so früh wie möglich bucht. Man sollte nur beachten, dass gerade bei Low-Cost Airlines günstige Tarife häufig keine Umbuchungs- oder Erstattungsmöglichkeiten bieten. Daher sollte man sich auch tatsächlich sicher sein, dass man den Flug antritt oder einen Flex-Tarif mit Umbuchungsoption buchen, wenn unklar ist, ob die Reise stattfindet.

2. Sei flexibel!

Auch wenn es gerade für Familien mit Kindern oder Ferien-gebundene Reisende schwer ist aber Flexibilität zahlt sich aus! Flüge zu unbeliebten Zeiten (z.B. mitten in der Nacht), längere Umsteigezeiten bei Langstreckenflügen oder Reisezeiträume außerhalb der Ferienzeit zahlen sich aus! Wer flexibel reisen kann, sollte dies nutzen und z.B. unter der Woche vormittags fliegen. Gute Chancen auf günstige Tarife für Langstreckenflüge gibt es, wenn man an Samstagen hinfliegt und an einem Montag Morgen zurück fliegt. Tipp: Um „teuren“ Flügen zur Ferienzeit zu entgehen unbedingt den skifluege.ski Ferienkalender checken.

3. Wer sucht, der findet!

Bevor man einen Flug sucht, sollte man sich sicher sein, wo es genau hingehen soll. Bei Großstädten lohnt sich eine Recherche, ob die Stadt eventuell mehrere Flughäfen hat und z.B. einer eher von Billigairlines angeboten wird. Generell sind Suchmaschinen für die erste Übersicht die ideale Plattform. Falls man ein wenig flexibler ist, was die Flughäfen und Flugtage angeht, sollte man hier ein wenig rumspielen und schauen, ob es an anderen Tagen oder von anderen Airports günstigere Flüge gibt. Hat man einen ansprechenden Flug gefunden, empfiehlt es sich noch einmal auf der direkten Webseite der Airline zu prüfen, ob der Flug dort günstiger oder vergleichbar angeboten wird. Ist der Flug nur wenige Euros teurer, empfiehlt sich die Buchung direkt bei der Airline, da man dann z.B. bei Verspätungen einen direkten Ansprechpartner hat.

4. Hin- und Rückflug separat buchen!

Insbesondere bei Kurz- und Mittelstreckenflügen kann es manchmal sinnvoll sein, mit verschiedenen Airlines zu fliegen. Wer sparen möchte, kann bei der Suchmaschine Hin- und Rückflug separat eingeben und prüfen, ob es dann günstigere Angebote gibt. Häufig ist es so, dass Airlines günstige Hinflüge aber teure Rückflüge anbieten. Sparfüchse können hier noch einpaar Euros sparen.

5. Welchen Service willst Du?

Vor deinem Flug solltest Du dir Gedanken machen, welches Service Du auf dem Flug in Anspruch nehmen möchtest. Reist Du nur mit Handgepäck oder möchtest Du Gepäck aufgeben? Erwartest Du Speisen und Getränke an Bord? Dann kann der vermeintlich günstige Flug zum teuren Vergnügen werden. Prüfe vor der Buchung auf der Webseite der Airline, was die entsprechenden Extra-Services kosten.