Coronavirus – Aktuelle Situation

In Deutschland gilt seit Mitte März eine allgemeine Reisewarnung für das Ausland. Von sämtlichen touristischen Reisen ins Ausland wird dringend abgeraten. Das Coronavirus hat sich leider auch in Skigebieten stark verbreitet. Wir möchten einen Überblick über die aktuelle Situation geben.

Skigebiete:

Skigebiete in ganz Europa haben nach der Ausbreitung des Coronavirus den Betrieb eingestellt. Sowohl in Österreich, Frankreich, Italien und in der Schweiz wurden sämtliche Skigebiete in den letzten Wochen geschlossen. Auch in den Skigebieten in Nordamerika wurde der Betrieb eingestellt. Bei vorab gekauften Skipässen im Internet sollten Betroffene die jeweiligen Anbieter oder Liftbetreiber direkt kontaktieren.

Hotels:

Auch Hotels haben in den meisten Ländern den Betrieb eingestellt. Wenn das Hotel auf Grund der aktuellen Regularien nicht erreichbar ist, sollte eine Stornierung kostenlos möglich sein. Hierzu wird dringend empfohlen Kontakt mit dem Hotel oder der Buchungsplattform aufnehmen.

Flüge:

So gut wie alle Airlines haben ihr Flugangebot gänzlich eingestellt oder radikal reduziert. So bietet beispielsweise die Lufthansa Gruppe mit den Tochterairlines Eurowings, Swiss und Austrian nur noch ca. 10% der normalen Kapazität an. Viele Flüge wurden ersatzlos gestrichen. Auch Flughäfen, wie zum Beispiel der Flughafen Innsbruck haben auf Grund der ausbleibenden Passagiere geschlossen. Ein Ende der Flugausfälle ist aktuell nicht absehbar. Passagiere, deren Flug storniert wurde, können sich entweder direkt an die Airline wenden oder hier ihren Entschädigungsanspruch prüfen lassen.

Für die nächste Skisaison 2020/21 sind bereits Flüge buchbar.

Bahn:

Auch die Deutsche Bahn hat auf die Ausbreitung des Coronavirus mit extremen Kulanzregelungen reagiert. So können Buchungen flexibel umgebucht werden oder gegen Gutscheine umgetauscht werden.

„Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise verschieben möchten, können Ihre bis zum 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisetage bis 30. April 2020 nun bis zum 30. Juni 2020 flexibel nutzen. Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen (national und international) ist aufgehoben.“ (Quelle Webseite Deutsche Bahn am 29.03.2020)

Weitere Informationen hierzu findet ihr direkt auf der Webseite der Deutschen Bahn hier*.

*Weiterleitung auf externe Seite